zum Programm

Barbara Dombrowski

Alltagswelten des Klimawandels

Fotografien und Statements

Genre: Sachbuch/Essay
Seiten: 84
ISBN: 978-3-944566-92-4
Bemerkung

EUR 20,00

Anzahl

Barbara Dombrowski - Anita Engels - Kerstin Walz

"Alltagswelten des Klimawandels"
in Kooperation mit dem Exzellenzcluster Klimawandel der Universität Hamburg und der Soziologieprofessorin Anita Engels und Kerstin Walz ist in zweijähriger Arbeit das Buch "Alltagswelten des Klimawandels" entstanden, welches anhand von collagenhaften, verschmelzenden Portraitfotografien die Themenfelder Energie, Mobilität und Ernährung beleuchtet.

"Mit diesen Portraits möchten wir Verbindungen sichtbar machen, die normalerweise verborgen bleiben. Sie werden durch Anderes verdeckt und überlagert oder auch ganz bewusst von uns ausgeblendet. Die Fotokunst soll bildlich darstellen, wie der globale Klimawandel auf ganz konkrete und profane Art mit uns selbst zusammenhängt. Wir wollen sichtbar machen, wie die klimaschädlichen CO2-Emissionen auch durch unseren alltäglichen Energiebedarf verursacht werden. Technologische und politische Rahmenbedingungen lassen uns letztlich in Verhaltensweisen verharren, die oft unseren grundsätzlichen Einstellungen widersprechen.
Schließlich wollen wir veranschaulichen, auf welche unterschiedlichen Weisen Menschen dennoch versuchen, klimafreundliche Schneisen durch ihren Alltag zu schlagen."

nach oben