zum Programm

Hans Peter Schiffer

Kirchen und Kapellen im Stadtgebiet Zülpich

Geschichte – Bauart – Ausstattung

Genre: Sachbuch/Essay
Seiten: 300
ISBN: 3-935221-89-4
Bemerkung durchgängig bebildert mit zahlreichen s/w-Fotos und Abbildungen

EUR 14,00

Anzahl

Die Kirche ist die besondere, Gott geweihte Stätte, an der Gottes Volk sich versammelt, Gottes Wort vernimmt und die Geheimnisse des Glaubens feiert. Auch ist sie dem einzelnen Gläubigen Stätte zu stillem Gebet und privater Verehrung Gottes und seiner Heiligen.
Ziel aller Kunst im Dienst der Kirche ist es, beizutragen zur Verherrlichung Gottes, die Glaubenswahrheiten sichtbar zu machen und der Erbauung der Gläubigen zu dienen. Darum ist eine Kunstgestaltung, die zwar religiös empfunden ist oder sich der religiösen Inhalte bedient, aber diesem Ziel nicht entspricht, in der Kirche nicht zuzulassen. Die Kirche wünscht, dass die verwendeten Formen würdiger Ausdruck für das Heilige sind.

Ausführliche Beschreibung und Darstellung der Kirchen und Kapellen in:
Bessenich, Bürvenich, Dürscheven, Enzen, Füssenich, Geich, Hoven, Juntersdorf, Langendorf, Linzenich, Lövenich, Lüssem, Merzenich, Mülheim, Nemmenich, Niederelvenich, Oberelvenich, Rövenich, Schwerfen, Sinzenich, Ülpenich, Weiler in der Ebene, Wichterich, Zülpich

nach oben