zum Programm

Markus Saga

Im Wesentlichen Nichts

Roman

Genre: Prosa
Seiten: 176
ISBN: 978-3-944566-33-7
Bemerkung

EUR 20,00

Anzahl

Martin Grünwaldt wacht eines Morgens mit schwerem Kopf mitten im Chaos einer ihm unbekannten Wohnung auf und fragt sich, wie er da wohl hineingeraten ist. Dabei hatte er sich einige Monate vorher doch nur auf den Weg gemacht, um seine Träume zu verwirklichen. Auslöser war der ebenso unerwartete wie denkwürdige Zusammenstoß mit einer Putzfrau auf der Herrentoilette seines Arbeitsplatzes. Esther versteckt dort seit Jahren ihre wahre Identität als Erdenwächterin unter einem Kopftuch, Gummihandschuhen und dem blauen Kittel einer unterbezahlten Reinigungsfachkraft. Sie liebt ihre beiden Kinder und den Maler Aras. Das Aufeinandertreffen mit Martin verändert auch ihr Leben von Grund auf.

Im Wesentlichen Nichts erzählt in schnörkelloser Sprache von großen Träumen und bitteren Niederlagen, Fehltritten und kleinen Momenten des Glücks. Zahlreiche Akteure tragen ihren Teil dazu bei und berichten aus ihrer Sicht: ein Magier mit Sprachproblemen, die heruntergekommene Helenenkapelle, eine geschäftstüchtige Weltverbesserin, ein Indianer ebenso wie Martins Tochter Lea oder ein Ex-Penner. Zwischen Kutterscholle in Kalifornien, rheinischen Brauhäusern und Wüstenstille entspinnt sich eine temporeiche Geschichte, die von den Dingen am Wegesrand erzählt. Vor allem von der Liebe ...

nach oben